Fall 1

Festgestellte Mängel durch den Sachverständigen:

706: Der Mangel Pos.1 (Vom Triebwerksraum ist Bündigstellung des Fahrkorbs nicht erkennbar) der Bescheinigung Nr.18 ist noch nicht erledigt.
401: Puffer (125 x 80) am Gegengewicht ausgehärtet.
506: Geschwindigkeitsbegrenzerseil rostet leicht.
251: Tragmittel fangen an zu rosten.
111: Rollenraumtür rostet.
551: nacheilender Fahrkorbtürspalt muss eingestellt werden.


Angebot durch die Aufzugsfirma:

Zur Erneuerung der Seile und Triebscheibe bieten wir Ihnen wie folgt an:

  1. Abfangen von Fahrkorb und Gegengewicht, hierzu Gestellung von Spezial-Hebezeugen, Stützbalken etc.
  2. Demontage und Abtransport aller alten, abgängigen Teile mit Verschrottung derselben.
  3. Lieferung und Montage eines Satzes = 4 Stück Spezial-Aufzugstreibscheibenseile 8 mm Ø, je 50 m lang, komplett mit sämtlichen Seilzubehörteilen.
  4. Lieferung und Montage einer kompletten neuen Treibscheibe in moderner, geteilter Ausführung, bestehend aus geteiltem Treibscheibenkranz 410 mm Nenndurchmesser inkl. zugehörigen 6 Stück Passbolzen
    M 16 x 65 und Zubehörteilen.
  5. Einstellung der Seilspannung, Anbringung von Seilmarkierungen auf Maschinenrahmen und Tragseilen laut Vorschrift.
  6. Lieferung und Montage eines neuen Reglerseil,
    Länge 50 m, mit erforderlichen Seilzubehör.
  7. Erstellung der Umbaupapiere in 2-facher Ausfertigung bestehend aus offizieller "Beschreibung der nachträglichen Änderung einer Aufzugsanlage" zur Einreichung bei der Aufsichtsbehörde und Hilfestellung für den behördlichen Sachverständigen bei der erforderlichen Umbauabnahme (Rutsch- und Aufsetzprobe mit 450 kg Gewichtgestellung).

Unser Angebotspreis für vorab genannte Lieferung und Leistungen beträgt € 3.860,00

Abschließend wurde der Aufsetzpuffer am Gegengewicht beanstandet. Dieser wird im Rahmen der o.g. Arbeiten ohne separate Berechnung durch unsere Monteure erneuert.



 Fall 2

Festgestellte Mängel durch den Sachverständigen:

Aufzug 1:

  1. Der Mangel Pos. 3 der Bescheinigung Nr.6, es ist eine Grubenabstiegsleiter zu installieren, ist noch nicht erledigt.
  2. Die Tragseile weisen einzelne Drahtbrüche auf.

Aufzug 2:

  1. Der Mangel Pos. 3 der Bescheinigung Nr.6, es ist eine Grubenabstiegsleiter zu installieren, ist noch nicht erledigt.
  2. Der Zugang zum Triebwerksraum ist nicht ungehindert und sicher begehbar (Gerümpel bis vor die Tür)
  3. Die Tragseile weisen einzelne Drahtbrüche auf.

Aufzug 3:

  1. Der Mangel Pos. 3 der Bescheinigung Nr.6, es ist eine Grubenabstiegsleiter zu installieren, ist noch nicht erledigt.
  2. Die Tragseile weisen einzelne Drahtbrüche auf.

Angebot durch die Aufzugsfirma:

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei der TÜV Prüfung wurden an o.g. Aufzugsanlagen Mängel festgestellt, die kurzfristig zu beheben sind.
Wir unterbreiten Ihnen daher nachstehendes Angebot.

Technische Spezifikation

Aufzugnr.: 1
Pos. 1 Grubenabstiegsleiter in erforderlicher Länge inkl. Befestigung.
(Diese Pos. ist berechtigt.)

Pos. 2 1 Satz Stahldrahtseile in erforderlicher Konstruktion, Länge und Bruchkraft, als Spezialtreibscheibenseile einschließlich Aufhängungsteilen.
Anbringung der Stockwerksmarkierungen
Drahtseilklemmen DIN 1142
Nettopreis für Aufzugnr.: 1 3.626,00 €

Aufzugnr.: 2
Pos. 1 Grubenabstiegsleiter in erforderlicher Länge inkl. Befestigung.
(Diese Pos. ist berechtigt.)

Pos. 2 ist bauseits zu erledigen.

Pos. 3 1 Satz Stahldrahtseile in erforderlicher Konstruktion, Länge und Bruchkraft, als Spezialtreibscheibenseile einschließlich Aufhängungsteilen.
Anbringung der Stockwerksmarkierungen
Drahtseilklemmen DIN 1142
Nettopreis für Aufzugnr.: 2 3.626,00 €

Aufzugnr.: 3
Pos. 1 Grubenabstiegsleiter in erforderlicher Länge inkl. Befestigung.
(Diese Pos. ist berechtigt.)

Pos. 2 1 Satz Stahldrahtseile in erforderlicher Konstruktion, Länge und Bruchkraft, als Spezialtreibscheibenseile einschließlich Aufhängungsteilen.
Anbringung der Stockwerksmarkierungen
Drahtseilklemmen DIN 1142
Nettopreis für Aufzugnr.: 3 3.626,00 €

 

Gesamtnettopreis
zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer
10.878,00 €

Unsere Leistungen: Demontage und Montage für oben genannte Positionen durch das erforderliche Fachpersonal unserer Montageabteilung während unserer normalen Arbeitszeit, einschließlich Transportkosten, Fahrspesen, Auslösung und sonstigen Nebenkosten.
Abtransport und Verwertung der ausgebauten Teile, sofern Sie diese nicht weiterverwenden wollen. Nach Abtransport gehen diese Teile in unser Eigentum über.

 

Lieferumfang: Die Lieferung erfolgt frei Einbaustelle einschließlich Verpackung unter Zugrundelegung unserer Geschäftsbedingungen, soweit nachfolgend keine abweichenden Vereinbarungen getroffen werden.

 

Lieferzeit: Voraussichtlich 6-8 Wohen nach schriftlicher Auftragserteilung und Abklärung der technischen Details.